logo sw

logo sw

News

GFAG Reichmuth2020gfag

Spezialisten unter sich: Das Obwaldner Familienunternehmen wird neuer Premium-Partner des Innerschweizer Schwingers Pirmin Reichmuth.
Als marktführende Spezialunternehmung in der Felstechnik sorgt Gasser Felstechnik für die Sicherheit und Beständigkeit von Infrastruktur und Bauwerken. Die Unternehmung mit Sitz in Lungern ist die Expertin, wenn es am oder im Fels herausfordernd wird.

Ob Arbeiten Untertag, Felssicherung, Sprengbetriebe, Spezialtiefbau oder Bauservice, Gasser Felstechnik bietet alles aus einer Hand an. Mit ihrem breiten Know-how ermöglicht die Firma den Kunden wirtschaftliche Gesamtlösungen. 1922 gegründet, befindet sich der Obwaldner Familienbetrieb heute im Besitz der vierten Generation.

Wer Pirmin Reichmuth im Sägemehl mit den 1.98 Metern und 130 Kilogramm im Sägemehl gegenübersteht, wird sich schon einmal gefragt haben, wie er diesen Berg versetzen soll. Matthias von Ah, CEO von Gasser Felstechnik, lacht: «Für unsere Mitarbeitenden wäre dies kein Problem. Wir sind auf solche Herausforderungen am Berg spezialisiert». Die Mitarbeitenden von Gasser Felstechnik sind in ihrer Freizeit häufig in den Schwingarenen anzutreffen. Für Pirmin Reichmuth ist diese Verbundenheit des Sponsors gegenüber dem Schwingsport nicht selbstverständlich. «Sponsoring bedeutet ja immer auch eine Partnerschaft, umso erfreulicher ist es, wenn der Sponsor und seine Mitarbeitenden voll und ganz hinter dem Schwingsport stehen und mich hoffentlich bald auch in den Arenen anfeuern.»

Der Zuger gehört nach seinem eindrücklichem Comeback in der vergangenen Saison mit Rang 3 in der Jahresbestenliste, mit vier Festsiegen und sieben Kranzgewinnen, zu den prägenden Persönlichkeiten im Schweizer Schwingsport. Dynamik und Präzision zeichnen seinen Schwingstil aus, Beständigkeit und Ruhe sein Wesen. Alles Eigenschaften, die auch bei den Spezialisten von Gasser Felstechnik gefragt sind. Der Obwaldner Familienbetrieb investiert viel in die Kompetenz seiner Mitarbeitenden und bildet auch jedes Jahr zahlreiche Lehrlinge aus, die bei den Abschlussprüfungen im Kanton Obwalden für Glanzresultate sorgen. 

Der Brünig-Sieger Pirmin Reichmuth zeigt sich beeindruckt von der Kompetenz der Spezialisten bei Gasser Felstechnik. «Was die Mitarbeitenden von Gasser Felstechnik bei der Felssicherung und der Naturgefahrenbewältigung, den Arbeiten im hochalpinen Gelände und dem Steinschlagschutz leisten, ist sehr eindrucksvoll.»

Vielleicht haben die Sprengmeister von Gasser Felstechnik für Pirmin Reichmuth noch den einen oder anderen Tipp, wie man grosse Brocken im Schwingsport aus dem Weg räumt. Pirmin Reichmuth lacht und will sich die Sprengungen auf jeden Fall einmal vor Ort anschauen gehen. 

Wie alle anderen Sportarten und Grossveranstaltungen ruht der Schwingsport derzeit. Pirmin Reichmuth hofft, dass sich die Lage bald wieder normalisiert: «Der Schwingsport und viele andere, wichtigere Dinge stehen im Augenblick still. Die Gesundheit geht vor. Geduld und Ausdauer sind in diesen Wochen gefragt. Umso grösser wird dann die Vorfreude auf das erste Schwingfest nach der Krise.»

 

Zurück 

 

Abrogans

Michael Schiendorfer
EMScom
Managing Director
Bündtenweg 59
4102 Binningen
Schweiz

Kontakt

Mobile +41 79 50 30 300

 

Impressum / Datenschutz
Webdesign © ahDesign.ch