logo sw

logo sw

Titelgeschichte in der Schweizer Illustrierten

SI Odermatt 01 2021

Grosse Ehre: In der aktuellen Ausgabe ziert Marco Odermatt zum ersten Mal alleine das Cover der Schweizer Illustrierten. Im Beitrag von Eva Breitenstein geht es um Kindheitsträume, seinen Podestplatz im Riesenslalom in Adelboden sowie die Absage der Lauberhorn-Rennen.

Lars Rösti gewinnt Europacup-Super G

ec super G Sieg2021Die Schweizer Super-G-Fahrer zeigten sich heute Montag beim Europacup Super-G in Zinal von ihrer besten Seite: Der Berner Oberländer Lars Rösti gewinnt mit Startnummer 39 den Heim-Super G, eine Hundertstelsekunde vor seinem Teamkameraden Arnaud Boisset und dem Österreicher Stefan Rieser (+0.34). Insgesamt schafften es fünf Swiss-Ski-Athleten in die Top 8. Es handelt sich dabei um den ersten Europacup-Sieg des Juniorenweltmeisters in der Abfahrt, nachdem er zuvor auf dieser Stufe in der Abfahrt je einmal Zweiter und Dritter geworden war. Am Super-G in Zinal nahmen verschiedene Weltcup-Fahrer wie Stefan Rogentin, Nils Mani oder Ralph Weber teil. Lars Rösti feiert morgen Dienstag wie auch Semyel Bissig seinen 23. Geburtstag. Wir gratulieren herzlich.

Erster Schweizer Podestplatz am Chuenisbärgli seit 2008

adelboden 2021 01 08Mit dem 3. Rang im heutigen Riesenslalom in Adelboden ist für mich ein weiterer Traum in Erfüllung gegangen. In Adelboden zu starten, davon träumte ich einst als Kind, nun stehe ich gar auf dem Podest und dies mit der roten Startnummer des Führenden in der Riesenslalom-Wertung!

Semyel Bissig: Debut in Adelboden steht an

Zuers 2020Sportler schauen meistens nach vorne, doch wenn Semyel Bissig, der am 19. Januar erst 23 Jahre alt wird, auf die ersten zwei Monate dieser Skisaison zurückschaut, hat er allen Grund, zufrieden zu sein. Und wir Fans auch! Nach dem Gewinn des Vizemeistertitels im Riesenslalom am 19. November startete er in insgesamt 12 Welt- oder Europacuprennen und platzierte sich dabei sieben Mal in den Punkterängen. Nur einmal klassierte er sich ausserhalb derselben, vier Mal schied er, teils in aussichtsreicher Position, aus.

Dass das nicht immer gesund ist, weiss wohl auch jeder

nzz 20210107 In der Neuen Zürcher Zeitung ist im Vorfeld des Riesenslalom-Klassikers am Chuenisbärgli ein grosses Interview mit Marco Odermatt erschienen. Im Interview mit Benjamin Steffen und Philipp Bärtsch spricht Marco Odermatt unter anderem über seine Bubenträume, sein Leben am Limit, seine Lockerheit, sein Vorbild Didier Cuche und seine Ambitionen in der Abfahrt.

PDF-Beitrag lesen 

Marco Odermatt: Freue mich auf’s Chuenisbärgli

adelboden2019Marco Odermatt, die Schweiz wartet seit dem Sieg von Marc Berthod 2008 auf einen Schweizer Riesenslalom-Sieg am Chuenisbärgli in Adelboden. Am Freitag und Samstag bieten sich dem Schweizer Team die nächsten zwei Chancen, diese Durstrecke zu beenden…

Abrogans

Michael Schiendorfer
EMScom
Managing Director
Bündtenweg 59
4102 Binningen
Schweiz

Kontakt

Mobile +41 79 50 30 300

 

Impressum / Datenschutz
Webdesign © ahDesign.ch