logo sw

logo sw

News

Pauchard… Yanik Pauchard.
Pauchard… Tiziano Pauchard.
Zwei Brüder in toller Mission. 

Yanik Tiziano PauchardLüften wir zuerst das Familiengeheimnis der «Poschis». Es ist weder dunkel, noch wirklich so geheim. Pauchard? Das klingt französisch…. Richtig, der Name Pauchard stammt in der Tat aus der Westschweiz, doch was verschlug die Familie Pauchard in den Kanton Graubünden? C’était le coup de foudre. 1969 durchquerte Grossvater Andreas Pauchard sen. seiner Liebe wegen die Schweiz und liess sich in der Heimat seiner Herzdame im Engadin nieder. Stolz sprechen heute ihre Enkel, die Gebrüder Tiziano und Yanik Pauchard, als Muttersprache Rätoromanisch. Genau pflegen die Beiden zu Hause in Madulains das Idiom Putér und sind auch fliessend dem Deutsch mächtig. Das Französisch müssen die Brüder hingegen in der Schule erlernen.

Heute besucht Tiziano die Sportmittelschule Engelberg und Yanik das Sportgymnasium Davos. Zurück zur Sprache, zu viele Worte verschwenden die Power-Brüder nie: Tiziano und Yanik Pauchard sind als waschechte Oberengadiner Männer der Tat –  ohne Allüren und ohne viel Aufsehen um die eigene Person. So höflich die Beiden im Alltag sind, so stark können die Beiden auch sportliche Ausrufezeichen setzen. «Tizi», der Jüngere, verteidigt mit viel Köpfchen und hartem Körpereinsatz bei den EVZ-Novizen Elite und durfte unlängst mehrmals die U16-Nationalmannschaft als Captain an verschiedenen internationalen Turnieren anführen. Yanik, der Ältere, wurde im Frühling als Langläufer ins C-Kader von Swiss Ski berufen und zieht mit seiner «Lunge» in der Loipe seine Bahnen. Beeindruckend, wie diszipliniert, hart und fleissig die beiden Gebrüder trainieren und auch nie aufgeben. Michael Schiendorfer, Managing Director Abrogans: «Die Poschis sind ganz hart im Nehmen und zugleich sehr gute Jungs. Ich freue mich, dass die Gebrüder Pauchard – ohne viele Worte – den Weg zu Abrogans gefunden haben. Es hat einfach vom ersten Augenblick gepasst. Die Poschis sind sportlich und menschlich auf einer tollen Mission. Mehr Worte muss man über die beiden Bündner Brüder an dieser Stelle nicht verlieren – das würde nicht ihrem Naturell entsprechen. Ich bin mir sicher, dass die beiden Bündner Sporttalente mit weiteren, sportlichen Taten von sich positiv hören lassen werden. Fortsetzung folgt.»

 

Zurück 

 

Abrogans

Michael Schiendorfer
EMScom
Managing Director
Holbeinstrasse 68
4051 Basel
Schweiz

Kontakt

Mobile +41 79 50 30 300

 

Impressum / Datenschutz
Webdesign © ahDesign.ch